Ich war im Gefängnis.... (Matthäus 25, 43)


Aufbruch

ist als gemeinnützig anerkannt.
Er unterstützt seit 1995 die evangelische und katholische Gefängnisseelsorge in der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall.

Gemäß Satzung kümmert sich der Verein unter anderen um folgende Belange der Gefängnisgemeinde:
  • Förderung und Begleitung von ehrenamtlicher Mitarbeit
  • Begegnungsmöglichkeiten von Gefangenen und ihren Familien
  • Hilfe für Gefangene und deren Angehörigen in sozialen Härtefällen
  • religiöse, therapeutische und kulturelle Angebote
  • er unterstützt die Ziele des Strafvollzuges und die Arbeit der Seelsorge in der Öffentlichkeit
  • er veranstaltet oder unterstützt religiöse und erlebnis-pädagogische Freizeiten
  • Förderung von Aus- und Weiterbildung der Gefangenen, Bediensteten und Ehrenamtlichen
  • Unterstützung nach der Entlassung aus der Haft